Wir sind ...

... Maria und Ray:... ein Ehepaar, Eltern, Großeltern
... beide nacheinander durch den Krebs als Partner und Patient gegangen
... alle Höhen und vor allem Tiefen während Chemos, Bestrahlungen, Verzweiflungen und Hoffnungen gegangen
... als Paar alles überstanden, durchgestanden, sich beigestanden und allen dummerhaftigen Ratschlägen getrotzt.
... examinierte OP-Schwester und Ingenieur/Kaufmann
... vor allem: ganz normale Menschen ,,,

Maria hatte 2015 einen "Scheisskerl" in der Lunge. Nach -zig Operationenund Chemos ist sie heute trotz negativster Prognose krebsfrei.

Ray hat seine Frau fünf Jahre durch alle Phasen des Krebspatienten-Daseins als Partner begleitet, gestützt und gepflegt. In dieser Zeit hatte er die Idee, eine Selbsthilfegruppe nur für Partner von Krebspatienten zu gründen. 
Denn die Partner werden von allen vergessen. 
Von den Ärzten, Psychologen, Diakonen und Pflegern.
Dabei haben die Partner*innen einen enormen Anteil an der Erfolgschance des Patienten...

Dann bekam Ray selbst Krebs.
Und sein Verständnis für die Situation eines Patienten vertiefte sich noch mehr.
Also machen wir eine Gruppe für alle!

Vielleicht gründen wir auch eine eigene Gruppe für die Partner*innen.
Wenn Bedarf vorhanden ist, machen wir das!